Mittwoch, 9. Mai 2018

Rib Eye am Knochen sous vide gegart von Kreutzers

Wir haben die Tage mal ein leckeres Stück aus der Hochrippe bekommen von der Firma Kreutzers.

Werbung

Das Stück war schon Sous vide gegart. Das kann man bei der Bestellung mit anklicken. Kostet 5 Euro extra.



Das Fassona Côte de Boeuf

Hier die Erklärung von der Webseite von https://kreutzers.eu/

„Côte de boeuf“ nennen die Franzosen den Schnitt, den man in Italien unter dem Begriff „Costata“ bekommt und der im deutschsprachigen Raum auch als „Ochsenkotelett“ oder „Hohe Rippe“ bekannt ist. Schließlich handelt es sich hierbei um ein Stück aus dem vorderen und somit höheren Teil des Rinderrückens. Dieser sagenhaft feine Premium-Cut aus der Hochrippe des Rinds ist nichts anderes als ein Rib Eye am Knochen und eignet sich hervorragend zum Grillen oder Smoken. Wenn Sie dann auch noch ein Côte de boeuf vom Fassona-Rind aus dem Piemont auf den Grill oder in den Smoker legen, dann können Sie garantiert ein ganz besonderes Stück Fleisch genießen. Für die optimale Zubereitung empfehlen wir eine Kerntemperatur von 47 bis 49 °C. Servieren Sie das saftige Stück am besten medium rare oder medium. Garantiert ein sagenhaftes Highlight auf jeder Grillparty!


Das Stück kam mit dem Paketdienst gut gekühlt bei uns an.

Im Paket war auch eine Anleitung wie man es am besten grillt oder bratet.

Weil das Stück Fleisch schon sous vide gegart war, musste es man es nur von beiden Seiten kurz anbraten und 10 min ziehen lassen bei 80 Grad.

Dann konnten wir das richtig leckere Stück genießen. Es was Bombe.

Fazit
Wenn man nicht viel Erfahrung hat mit grillen ist das eine Ideale Sache. Das klappt immer und man braucht nicht lange warten.


Hier ein Link direkt zum Stück Fleisch klick hier.

Wir sagen vielen Dank an die Firma Kreutzers für dieses hammer Stück Fleisch.



Ich hoffe es hilft euch weiter. Wenn euch mein Bericht gefallen hat lasst doch einen Daumen da oder ein Abo dann klickt
Ollis Grillabenteuer
P.S.Schaut doch auch mal auf meiner Facebookseite Ollis Grillabenteuer vorbei  

Hier drei leckere Ideen 


Gyrosschichtbraten mit Feta und Zwiebeln

 

Hackbällchen in Tomatensauce mit Mozzarella überbacken

 

  Ollis Gyrosbraten

 

und hier noch 3 leckere Rubs zum selbstmischen 

 

 

Mediterranes Schafskäse Feta Gewürz

 

Ollis Magic Dust

 

  Ollis Bratkartoffel-Pommesgewürz


Wenn ihr noch ein paar Burgerrezepte sucht dann klickt doch 

hier

Dienstag, 1. Mai 2018

Pesto - Blume ideale Beilage

Lange haben wir nichts mehr geschrieben. Die Zeit war nicht so da.
Aber auf unser Instagramseite von uns gibt es immer neues. Klick hier



Hier jetzt zum Rezept

600g Mehl
300 g Mineralwasser lauwarm
1 Würfel Hefe
70 ml Olivenöl
1 Prise Zucker und Salz

Zubereitung

Wasser mit der Hefe vermengen und dann alle Zutaten in einer Küchenmaschine ca 10 min durchkneten lassen. Dann den Teig ca 1 Std an einem warmen Ort gehen lassen.

Danach den Hefeteig in 3 gleiche Teile aufteilen. Teiglinge rund ausrollen. 2 mit Pesto bestreichen und stapeln.

In 16 Teile schneiden in der Mitte nicht. Dann jedes Teil ein paar mal drehen und fertig


Bei 200 g ca 20- 25 min backen.



Basilikum Pesto


Basilikum ein Topf
1 Knoblauchzehe
1 TL Salz
50 g Parmesan-Käse
50 g Pinienkerne
100 ml gutes  Olivenöl

Zubereitung

Den Knoblauch abziehen und in kleine Stücke schneiden, mit dem Salz in einen Mörser geben und zerstoßen.
Pinienkerne in einer Pfanne an rösten ( Vorsicht geht schnell )
Basilikum, Käse,Öl und die Kerne mit einem Stabmixer zerkleinern, die Salz-Knoblauchmischung dazugeben.



Ich hoffe es hilft euch weiter. Wenn euch mein Bericht gefallen hat lasst doch einen Daumen da oder ein Abo dann klickt
Ollis Grillabenteuer
P.S.Schaut doch auch mal auf meiner Facebookseite Ollis Grillabenteuer vorbei  

Hier drei leckere Ideen 


Gyrosschichtbraten mit Feta und Zwiebeln

 

Hackbällchen in Tomatensauce mit Mozzarella überbacken

 

  Ollis Gyrosbraten

 

und hier noch 3 leckere Rubs zum selbstmischen 

 

 

Mediterranes Schafskäse Feta Gewürz

 

Ollis Magic Dust

 

  Ollis Bratkartoffel-Pommesgewürz


Wenn ihr noch ein paar Burgerrezepte sucht dann klickt doch 

hier

Donnerstag, 12. April 2018

Moink Balls mit Mozzarellakern von der Planke

Heute haben wir mal wieder ein leckeres Rezept mit Bacon.


Der Bericht enthält Werbung

Zutaten
1 kg Rinderhackfleisch
7 Mozzarella Kugeln
21 Scheiben Bacon
4 Tl von euer Lieblingsrub
BBQ Sauce



Zubehör
Grillplanke 
Grill


Zubereitung
Das Hackfleisch mit dem Rub gut durchkneten. Dann zu Kugeln formen und den Mozzarella in die Mitte von der Kugel platzieren. 
Das ganze dann mit 3-4 Scheiben Bacon umwickeln.

Denn Grill auf Indirekt aufbauen und bei ca 180 Grad 30 mit grillen. In der Zeit die Kugeln 2 mal glasieren mit BBQ Sauce


Für dieses Rezept haben wir die BBQ Sauce und den
Chorizo Rub von BBQUE benutzt. Link zur Homepage klick hier

Die Planke die wir benutzt haben ist von Grillgold zur Homepage klick hier





Ich hoffe es hilft euch weiter. Wenn euch mein Bericht gefallen hat lasst doch einen Daumen da oder ein Abo dann klickt
Ollis Grillabenteuer
P.S.Schaut doch auch mal auf meiner Facebookseite Ollis Grillabenteuer vorbei  

Hier drei leckere Ideen 


Gyrosschichtbraten mit Feta und Zwiebeln

 

Hackbällchen in Tomatensauce mit Mozzarella überbacken

 

  Ollis Gyrosbraten

 

und hier noch 3 leckere Rubs zum selbstmischen 

 

 

Mediterranes Schafskäse Feta Gewürz

 

Ollis Magic Dust

 

  Ollis Bratkartoffel-Pommesgewürz


Wenn ihr noch ein paar Burgerrezepte sucht dann klickt doch 

hier

Dienstag, 6. März 2018

Sahnegeschnetzeltes mit Putenfleisch


Heute mal ein leckeres Sahnegeschnetzeltes ganz ohne Tüte.

Einfach und schnell gemacht



Zutaten

600 g Putenschnitzel
300 g Champions
1 Zwiebel
200 ml Sahne
300 ml Geflügelfond
Salz und Pfeffer

Zubereitung
Fleisch in streifen schneiden, dann die Pilze halbieren.
Die Zwiebel in Würfel schneiden.
Das Fleisch in einer heißen Pfanne scharf anbraten ( gerne in 2 Portionen) Damit die Pfanne bei der menge nicht so kalt wird.
Dann die Zwiebel und Pilze mit dazu geben und noch kurz mit anbraten.
das ganze dann mit dem Fond und Sahne ablöschen und etwas einreduzieren.( 15 min ca).
Mit Salz und Pfeffer ab schmecken und mit Nudeln oder Reis servieren.

Ich hoffe es hilft euch weiter. Wenn euch mein Bericht gefallen hat lasst doch einen Daumen da oder ein Abo dann klickt
Ollis Grillabenteuer
P.S.Schaut doch auch mal auf meiner Facebookseite Ollis Grillabenteuer vorbei  

Hier drei leckere Ideen 


Gyrosschichtbraten mit Feta und Zwiebeln

 

Hackbällchen in Tomatensauce mit Mozzarella überbacken

 

  Ollis Gyrosbraten

 

und hier noch 3 leckere Rubs zum selbstmischen 

 

 

Mediterranes Schafskäse Feta Gewürz

 

Ollis Magic Dust

 

  Ollis Bratkartoffel-Pommesgewürz


Wenn ihr noch ein paar Burgerrezepte sucht dann klickt doch 

hier

Samstag, 3. Februar 2018

Roastbeefburger selbstgemacht



Hier mal ein Rezept für einen Roastbeefburger.
 

 

Wer Interesse an den schönen Schalen hat klick hier


Leider sind die Fotos von der Produktion verschwunden. 

Zutaten fürs Fleisch

2,5 Kg Roastbeef
Salz 
Öl

 Zubereitung

Fettdeckel vom Roastbeef abmachen. Dann mit Öl und etwas Salz einmassieren. 
Von allen Seiten scharf an grillen und dann bei ca 110-120 Grad indirekt weitergrillen. 

Bis zur gewünschten KT unsere war 58 Grad weil nicht jeder Gast es weniger mochte. 

Es hat nachher noch ca 1 Std geruht und wurde dann in feine Scheiben geschnitten.


 

Zutaten für ca 12 Stück

1 Würfel Hefe 42 g
4 El lauwarmes Wasser
50 g Zucker
750 g Mehl 405 er
3 Eiweiß
200ml neutrales Öl
250 ml lauwarme Milch
3 Tl Salz

Zum bestreichen
3 Eigelb
1 El Wasser
1 El Milch




Zubereitung

Hefe in lauwarmen Wasser auflösen und mit Zucker verrühren. Die restlichen Zutaten dazugeben und zum Schluss das Öl. Den Teig so lange sorgfältig kneten bis er nicht mehr an dem Schüsselrand kleben bleibt. Den Teig dann 1 Std an einem warmen Ort ruhen lassen. Nach einer Std. den Teig  in 12 Stücke teilen, zu Buns rollen und nochmal 15-30 min ruhen lassen.
Das Eigelb Wasser und die Milch verquirlen und die Buns damit bestreichen. Wer will kann sie mit Sesam bestreuen.

Bei 200 g Ober/ Unterhitze 20 min backen.


Wichtig: Die Buns nach dem backen zudecken mit einem Handtuch und auskühlen lassen.

 

 

Ich hoffe es hilft euch weiter. Wenn euch mein Bericht gefallen hat lasst doch einen Daumen da oder ein Abo dann klickt
Ollis Grillabenteuer
P.S.Schaut doch auch mal auf meiner Facebookseite Ollis Grillabenteuer vorbei  

Hier drei leckere Ideen 


Gyrosschichtbraten mit Feta und Zwiebeln

 

Hackbällchen in Tomatensauce mit Mozzarella überbacken

 

  Ollis Gyrosbraten

 

und hier noch 3 leckere Rubs zum selbstmischen 

 

 

Mediterranes Schafskäse Feta Gewürz

 

Ollis Magic Dust

 

  Ollis Bratkartoffel-Pommesgewürz


Wenn ihr noch ein paar Burgerrezepte sucht dann klickt doch 

hier

Donnerstag, 1. Februar 2018

Pulled Beef Burger selbstgemacht

Heute mal ein Rezept für einen selbstgemachten Burger.


 Enthält Werbung

Zutaten Pulled Beef

Zutaten
1 Rinderbraten
1 Suppengemüse
1 Flasche Rotwein 0,7
700 ml Wasser

 Zubereitung

Den Rinderbraten von allen Seiten scharf anbraten. Das Suppengemüse in der Zeit etwas kleiner schneiden.




Wenn der Rinderbraten von allen Seiten angebraten ist, dann kann man das Gemüse dazugeben und ablöschen mit Rotwein und Wasser. Jetzt heißt es warten.



Wir haben die Petromax Cabix-Plus benutzt. 6 unten und 4 oben. Beim anbraten alle unten.
Nach 6 Std war er dann soweit das wir ihn pullen konnten.

 Wir haben dann das Fleisch mit etwas von dem Sud vermengt und ab auf den Burger.



 Zutaten für ca 12 Stück

1 Würfel Hefe 42 g
4 El lauwarmes Wasser
50 g Zucker
750 g Mehl 405 er
3 Eiweiß
200ml neutrales Öl
250 ml lauwarme Milch
3 Tl Salz

Zum bestreichen
3 Eigelb
1 El Wasser
1 El Milch

 Zubereitung

Hefe in lauwarmen Wasser auflösen und mit Zucker verrühren. Die restlichen Zutaten dazugeben und zum Schluss das Öl. Den Teig so lange sorgfältig kneten bis er nicht mehr an dem Schüsselrand kleben bleibt. Den Teig dann 1 Std an einem warmen Ort ruhen lassen. Nach einer Std. den Teig  in 12 Stücke teilen, zu Buns rollen und nochmal 15-30 min ruhen lassen.
Das Eigelb Wasser und die Milch verquirlen und die Buns damit bestreichen. Wer will kann sie mit Sesam bestreuen.

Bei 200 g Ober/ Unterhitze 20 min backen.


Wichtig: Die Buns nach dem backen zudecken mit einem Handtuch und auskühlen lassen.

 

 

 

Ich hoffe es hilft euch weiter. Wenn euch mein Bericht gefallen hat lasst doch einen Daumen da oder ein Abo dann klickt
Ollis Grillabenteuer
P.S.Schaut doch auch mal auf meiner Facebookseite Ollis Grillabenteuer vorbei  

Hier drei leckere Ideen 


Gyrosschichtbraten mit Feta und Zwiebeln

 

Big Mac Olli Style

 

  Ollis Gyrosbraten

 

und hier noch 3 leckere Rubs zum selbstmischen 

 

 

Mediterranes Schafskäse Feta Gewürz

 

Ollis Magic Dust

 

  Ollis Bratkartoffel-Pommesgewürz

Hier noch leckere Dutchrezepte

 

  Ollis Chili Con Carne im Dutch

 

Apfel - Rotkohl aus dem Dutch Oven 

 

 Rinderbeinscheiben in Rotwein aus dem Dutch oven

 

  Birnen Bohnen und Speck aus dem Dutch oven

 

 Wurzelmus aus dem Dutch



Mittwoch, 31. Januar 2018

Gemüsesuppe mit Hackbällchen ( Hochzeitssuppe)

Hier mal wieder eine leckere Suppe.


Wer Interesse an den schönen Schalen hat klick hier

Enthält Werbung


Zutaten für die Suppe
500 g Suppenfleisch
2 Bund Suppengemüse
Suppenknochen
2 Zwiebeln
2,5 Liter Wasser
3 Möhren
Kohlrabi
Porree
1 Bund Petersilie
500 g Rinderhackfleisch

Zubereitung

Das Suppenfleisch abwaschen. Die Zwiebeln pellen und hacken. Das Gemüse aus dem Suppengrün schälen  und in grobe Stücke schneiden.
Was Wasser in einen Topf geben und 
Fleisch, Knochen, Zwiebeln und Gemüse hineingeben und alles aufkochen lassen. dann runterschalten und ca 2 Std köcheln lassen.

In derzwischenzeit die Möhren, Kohlrabi und den Lauch in streifen schneiden. Den Rinderhack mit Salz und Pfeffer würzen und gut durchkneten. Dann zu Hackbällchen formen.

Zutaten für den Eierstich
2 Eier 
1/8l Milch 
Prise Muskatnuss
 Prise Salz

Zubereitung

Zutaten gut verquirlen und z.B. in einen gefetteten Topf 1/2 voll gießen. Deckel drauf und in einem größeren Topf mit Heißem Wasser stellen. Bei schwacher Hitze ca 30 min stocken lassen. Dann die Masse stürzen und abkühlen lassen. 
In gewünschte Größe schneiden.


Nach 2 Std das Fleisch und das Suppengemüse rausnehmen. Die Hackbällchen und das Gemüse in die Suppe geben. Das Fleisch zerkleinern und mit dem Eierstich in die Suppe geben und ca 10 min noch ziehen lassen. Mit Salz und Pfeffer ab schmecken und mit Petersilie servieren.


Ich hoffe es hilft euch weiter. Wenn euch mein Bericht gefallen hat lasst doch einen Daumen da oder ein Abo dann klickt
Ollis Grillabenteuer
P.S.Schaut doch auch mal auf meiner Facebookseite Ollis Grillabenteuer vorbei  

Hier drei leckere Ideen 


Gyrosschichtbraten mit Feta und Zwiebeln

 

Big Mac Olli Style

 

  Ollis Gyrosbraten

 

und hier noch 3 leckere Rubs zum selbstmischen 

 

 

Mediterranes Schafskäse Feta Gewürz

 

Ollis Magic Dust

 

  Ollis Bratkartoffel-Pommesgewürz

Hier noch leckere Dutchrezepte

 

  Ollis Chili Con Carne im Dutch

 

Apfel - Rotkohl aus dem Dutch Oven 

 

 Rinderbeinscheiben in Rotwein aus dem Dutch oven

 

  Birnen Bohnen und Speck aus dem Dutch oven

 

 Wurzelmus aus dem Dutch